Wohnung finden in Berlin

Der Wohnungsmarkt in Berlin ist hart umkämpft. Normalverdiener und Bürger, die Ihre schulische Ausbildung ohne elterliche Hilfe absolvieren haben kaum eine Chance bei einer breitgefächerten Auswahl eine Wohnung zu bekommen.

Wir möchten Ihnen mit diesem Ratgeber einen Leitfaden in die Hand legen, der Ihnen und anderen Wohnungssuchenden helfen soll.

Anforderungen bestimmen und abgleichen

Nehmen Sie sich die Zeit und bestimmen Sie, welche Anforderungen für sie entscheidend und welche nur ein nice-to-have sind. Wer ein überschaubares Budget hat, muss meistens ein paar Einbußen eingehen.

Haben Sie bereits überprüft, ob Sie einen Anspruch auf Wohngeld und Wohnberechtigungsschein (kurz: WBS)haben? Mit einem WBS können Sie sich auf Wohnungen zu großzügigen Konditionen bewerben – sogenannte Sozialwohnungen.

Sind sie nur für eine bestimmte Zeit in Berlin oder fahren Sie beispielsweise an Wochenenden in die Heimat? An der Stelle könnten Sie bereits über ein einfaches WG-Zimmer nachdenken. Berlin hat viel zu bieten. Mitunter auch wirklich tolle Menschen, die zu einem passen und mit denen man auch gerne zusammenlebt. Häufig nutzen Auszubildende und Studierende diese Wohnart.

Wie schnell benötigen Sie eine eigene Wohnung?

Müssen Sie schon nächste Woche eine Wohnung beziehen, weil Sie beruflich starten?

Können Sie notfalls vorübergehend bei jemandem schlafen?

Möglichkeiten der Wohnungsfindung

Immobilienportale

Eine große Auswahl an Wohnungen finden Sie auf offiziellen Immobilienportalen wie Immobilienscout24, Immowelt, Immonet. Hier sind zwar viele Wohnungen vorhanden, jedoch bewerben sich auch genauso viele auf Wohnungen.

Hausverwaltungen, Wohnungsgenossenschaften & Wohnungsbaugesellschaften

Quasi der direkte Weg zu breit aufgestellten Vermietenden. Hier finden sie Wohnungen von Vermietenden meistens ohne Kosten, die bei Immobilienportalen eingerechnet werden müssten. Pro-Tipp: Anrufen und fragen, ob es noch Wohnungen im Lieblingsbezirk gibt. Das Onlineangebot der jeweiligen Genossenschaften ist nicht immer das, was auch wirklich im Angebot ist.

Wohnungstausch

Wenn Sie ohnehin Ihre Wohnung aufgeben müssen, können Sie auf Plattformen wie Tauschwohnung nach passenden Tauschwohnungen suchen. Mit etwas Glück finden Sie hier auch eine geeignete Wohnung.

Supertipp

Schauen Sie regelmäßig auf Kleinanzeigenportalen wie eBay-Kleinanzeigen, Quoka, etc. nach “Nachmieter gesucht”-Anzeigen. Hier lassen sich regelmäßig wahre Schätze finden. Der aktuelle Mieter schlägt dem Vermietenden nur eine Hand voll geeigneter Bewerber vor.

Wohngemeinschaften
WG-gesucht.de ist so ziemlich die größte Plattform, um passende Mitbewohner und Wohngemeinschaften zu finden.

Weitere Wege

Sie finden auch in diversen Social Media Gruppen Wohnungsinserate. Scheuen Sie nicht alle Möglichkeiten abzuklappern.

Wenn sie auf der Suche nach einer Wohnung sind, die erschwinglich sein soll und gleichzeitig Ihren Anforderungen entsprechen soll, müssen Sie permanent am Ball bleiben und sich auch trauen andere neue Wege zu gehen.

Ein letzter Rat noch: wenn Sie sich bewerben, schreiben Sie ausführliche Bewerbungen – wie bei Stellenausschreibungen auch. Das zeigt Ihr Interesse und lässt Sie in der großen Auswahl hervorstechen.

Benötigen Sie Hilfe beim Umzug?  Jetzt kostenloses Angebot vom Moving company Berlin anfordern.

Moved with the Kängurus